Damen sichern sich einen Punkt – zu wenig?

Ein Sieg wäre machbar gewesen – am Ende reichte es nur zum Punktgewinn

Mit einen 1:1 gegen Rot-Weiß München mußten sich unsere Damen am Sonntag Morgen im Heimspiel zu Frieden geben, dabei war durchaus mehr drin gewesen. Zahlreiche Chancen, u.a. 4 Straf-Ecken konnten nicht verwertet werden. Auf der anderen Seite hatten die Münchnerinnen auch einige Chancen, die jedoch von der gut aufgelegten Torfrau Amy toll pariert wurden. Auch die Ecken der Gäste konnten wir entschärfen, bzw. waren nicht sauber ausgeführt und dadurch harmlos. Das Spiel war eigentlich geprägt vom Schiedsrichtergespann, dass sich leider zu häufig auf Diskussionen mit Zuschauern, Trainern und den Spielerinnen einließ.

Das Tor für unsere Damen schoß Nathalie nach Vorarbeit von Tina. Am kommenden Wochenende sind unsere Damen wieder „On-Tour“ und haben zwei Auswärtsspiele in Müchnen. Am Samstag gegen den ESV München und am Sonntag gegen den SC München 2016. Viel Erfolg in der Landeshauptstadt.