Herren siegen 6:3 gegen Schwabach 2

Herren gewinnen auch ihr 2. Saisonspiel in der Verbandsliga.

Vor heimischer Kulisse konnten die Herren des HCS auch ihr zweites Saisonspiel mit 6:3 gegen die zweite Mannschaft aus Schwabach gewinnen. In einer zum Schluß hin immer hektischer werdenden Partie begannen die Hausherren recht souverän und gingen recht schnell durch Strafeckentore von Julian Walz und Benny Stark in Führung. 3:1 Anschlusstreffer resultierte ebenfalls durch eine Strafecke. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach der Pause schien alles normal zu laufen für Hausherren und bis Mitte des zweiten Spielabschnittes erhöhten sie auf 5:2. Dann kam sehr viel Unruhe und Hektick auf. Nach einer grünen Karte für Julian Walz witterten die Gästen Morgenluft und machten viel Druck. der 5:3 Anschlußtreffer war das Resultat. Viele vergebenen Chancen des HCS und einige strittige Schiedsrichterentscheidungen heizten die Gemüter weiter an. Als die Gäste den Keeper zu Gunsten eines 6. Feldspielers auswechselten schien die Partie noch einmal kippen zu können, doch am Ende gelang den Hausherren ein weiteres Tor. Nach schöner Vorarbeit von Julian Walz konnte Philipp Rosa die Kugel ins leere Tor schieben. Am Ende ein mehr als verdienter Sieg des HCS.

Am kommenden  Sonntag gegen es gegen Fürth. Ab 10:30 rollt die Kugel bei den Kleeblättern in der Soldner-Halle. Hier heißt es kühlen Kopf bewahren, denn dieses Derby ist traditionell sehr emotional  und heiß umkämpft.